Vertiko
27.05., 20.00, Plietschhuus (Brokstedt)

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ – dies hat das Hamburger Trio wörtlich genommen und den Reimen Kästners musikalisches Leben eingehaucht. Ob als Swing, Tango, Bossa Nova oder Jive – die eindrucksvollen Vertonungen von Damian Maria Rabe geben den Gedichten ein eigenes Leben.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Ambienta

Gut (Sierhagen)

... mehr

Mittelalter live mit Mensch und Tier

Arche (Warder)

... mehr

Flohmarkt

Innenstadt (IZ)

... mehr

Der Bärbeiss

Trauminsel (SL)

... mehr

Wikinger in Eekholt

Wildpark Eekholt (Großenaspe)

... mehr

Metaltörn

Fähranleger Bahnhofsbrücke (KI)

Neben DJ Otti und DJ Holger aus dem Ballroom Hamburg ist auch Mambo Kurt mit seiner Heimorgel an Bord. Zudem... mehr

 
nach oben