Lord Bishop Rocks
13.01., 21.00, Räucherei (KI)

„Zuerst gab es Howlin’ Wolf, dann Jimi Hendrix, jetzt hat die Welt Lord Bishop!“ sagte Mother Tongue-Basser Davo einst nach einer gemeinsamen Show über den schwarzen Zwei-Meter-Hünen aus der Bronx, in dessen Adern purer Rock’n’Roll fließt. Tiefzustapeln ist nicht Lord Bishops Art. Nach seinem Alter gefragt antwortet er gern „I am young enough to rock, but old enough to know how!”

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Special Dance Night

Roter Salon Pumpe (KI)

... mehr

Sommerkino – Die Faust im Nacken

Alte Schmiede (Bornhöved)

... mehr

SHMF – Sabine Meyer, Alliage Quintett

Reithalle (Elmshorn)

... mehr

Bon Scott

Logo (HH)

... mehr

Band Battle

Pogue Mahone Irish Pub (KI)

... mehr

Frank Grischek – Kabarettkonzert

Lutterbeker (Lutterbek)

Ob Musettewalzer, Tango, Klassik oder Irish-Folk – dem Akkordeon setzt der Hamburger Musik-Kabarettist keine... mehr

 
nach oben