Eivor
27.10., 20.00, MAX (FL)

Sie ist 1983 auf den Färöer Inseln geboren. Die Verwurzelung mit dieser abgeschiedenen und gleichzeitig wunderschönen Insel diente von Beginn an als Inspirationsquelle für die Sängerin, Musikerin und Songwriterin mit dieser Stimme von seltener Schönheit und Kraft.

Sie ist 1983 auf den Färöer Inseln geboren. Die Verwurzelung mit dieser abgeschiedenen und gleichzeitig wunderschönen Insel diente von Beginn an als Inspirationsquelle für die Sängerin, Musikerin und Songwriterin mit dieser Stimme von seltener Schönheit und Kraft. Heute lebt Eivør in Dänemark. Die Künstlerin, die von der Presse auch als Wikingergöttin bezeichnet wurde, bedient sich mittlerweile an Elementen verschiedenster Genres wie Jazz, Country Folk von Trip Hop gefärbtem Rock aber auch Klassik – und hat ihren eigenen Folktronica-Style entwickelt, mit aufrichtigen Texten über die Enthüllungen des Lebens und überzeugt mit einer fesselnden Live-Performance und außergewöhnlichen Bühnenpräsenz.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Trakehner Hengstmarkt

Holstenhalle (NMS)

... mehr

Webermarkt

Museum Tuch + Technik (NMS)

... mehr

Kleidermarkt

Speicher (HUS)

... mehr

Trödel-Treff

Nordmarkhalle (RD)

... mehr

Herbstmarkt

Tierpark (Gettorf)

... mehr

Lieselotte versteckt sich

Kleine Bühne (FL)

... mehr

 
nach oben