Anchor in Ink & the Vang
16.12., 20.30, KDW, Waschpohl 20 (NMS)

Anchor in Ink aus Kiel singen vom Meer. Von Typen, von Kneipen, von Saufgelagen. Von verpassten Chancen. Vom Aufbäumen dagegen. Ihre Songs rumpeln und schwanken wie ein betrunkener Seemann nach langer Fahrt. Und The Vang spielen modernen Rock ohne Coverversionen. Wer Bands wie the Hives, U2 oder Beatsteaks mag, wird the Vang lieben. Live sind sie ein Befreiungsschlag für die Ohren, eine Gruppentherapie ohne Therapeuten, eine Echtzeit mit Freunden ohne Gestern und Morgen und einfach Rock.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Der gestiefelte Kater

Slesvighus (SL)

... mehr

Ronja Räubertochter

Altonaer Theater (HH)

... mehr

Winterbacken

Theater im Werftpark (KI)

... mehr

Das Geheimnis im Winterwalt, Kamishibai und mehr

Stadtbücherei (NMS)

... mehr

Leanders letzte Reise

KDW, Waschpohl 20 (NMS)

... mehr

Heikendörper Speeldeel – Die Schöne und das Biest

Gemeinschaftsschule, Schulredder (Heikendorf)

... mehr

 
nach oben