Reeperbahn Festival

Stolze 224 Bands und KünstlerInnen sind mit der heutigen Pressemitteilung für das Reeperbahn Festival 2018 verkündet – das ist gut die Hälfte der rund 450 Acts, die in den vier Tagen auf St. Pauli auftreten werden. Schon jetzt kann verraten werden, dass auch in diesem Jahr jede Menge potentieller neuer Lieblingsbands und lebensverändernder Musikentdeckungen auf die Festivalbesucher warten: Bazzookas (NL), Hollow Coves (AU), Charlotte Lawrence (US), Sage (FR), Bad Sounds (GB), Serious Klein (DE), Rola (DE), Her›s (GB), CE$ (DE), Yoke Lore (US), BLOND (DE), Ainslie Wills (AU), MNNQNS (FR), MELLAH (GB), whenyoung (IE), Makeness (GB), Laura Carbone (DE), Petrol Girls (AT/GB), HOPE (DE), Rosemary & Garlic (NL), Jungstötter (DE), EUT (NL), Poems For Jamiro (DE), LÜT (NO), Slenderbodies (US), Chris Imler (DE), ViVii (SE), The Nectars (US), Theodore (GR), Leon Of Athens (GR), Stella (GR), Tundra (DK), The Courettes (DK), The Florines (DK), Dives (AT), At Pavillon (AT), Hjalte Ross (DK), Marshall Cecil (DK), Moli (BE), Smash Into Pieces (SE).

mitteilen




Zurück

 
nach oben