Lord of the Lost

Mit scheinbar unbegrenzter Energie stürmt bereits seit 2009 ein frischer Wind in diversen Düster-Facetten zwischen den Genregrenzen von Metal, Rock, Industrial und eingägigen Pop-Refrains – Lord of the Lost.
Überraschten die St. Paulianer 2015 noch akustisch, mit klassischem Ensemble, auf ihrer A Night To Remember-Tour, ist es nun wieder an der Zeit für die gewohnt energetische und schweißtreibende Show des Quintetts. Unter dem Motto Raining Stars steht die Show akustisch und optisch ganz im Zeichen des dystopischen Sci-Fi-Epos Empyrean. Komplettiert wird jeder Konzertabend von der Melodic Metal-Band Aeverium und der Neuentdeckung Scarlet Dorn, die auf dieser Tour zum ersten Mal live zu erleben sein wird.

1. April (kein Scherz), 20 Uhr, Pumpe, Kiel
Karten: 22 Euro + Geb., Tel. 0431 / 9 14 16, www.mittendrin-veranstaltungen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

mitteilen




Zurück

 
nach oben