Wild Evel And The Thrashbones - Digging My Grave

Wie aus der Zeit gefallen: Wild Evel And The Thrashbones spielen fuzzigen Garagenrock, wie man diesen in den 60’ern hören konnte. Durch die düstere Ausrichtung hört sich die Platte wie ein Soundtrack zu einer Folge von den Munsters oder der Adams Family an. Leider ist die Halloween-Zeit schon wieder vorbei. Diese obskure Platte hätte mit den swingenden Songs und der dazugehörenden Orgel jede Party in Schwung gebracht.   
(Dirty Water/ Cargo Records)

mitteilen




Zurück

 
nach oben