Marteria - Roswell

Am 26. Mai erscheint das neue Album Roswell des Rappers Marteria, das drei Jahre nach dem vorherigen Album Zurück in die Zukunft II sehnsüchtig von allen Fans erwartet wird. Der Name Roswell bezieht sich auf genau jenen Ort in New Mexico, in dem, so sagt man, 1947 ein UFO abgestürzt sein soll: Aus Area 51 wird Marteria 51, aus Roswell wird Rostock!
Das Album besteht aus insgesamt zwölf Songs und zwei von ihnen sind mit Feature-Gästen belegt. Zum einen wird die Marteria-Miss Platnum-Yasha-Kombi zu hören sein und zum anderen wird es Arnim aka Teutilla von den Beatsteaks in der Hook von Aliens, einem der Songs des neuen Albums, auf die Ohren geben. Andere Songs sind beispielsweise El Presidente, Das Geld Muss Weg oder auch Große Brüder. Marten Laciny, bekannt unter seinem Künstlernamen Marteria, ließ sein neues Album wieder einmal ausschließlich von The Krauts produzieren.
Als Marsimoto veröffentlichte Marten Laciny 2015 das Album Ring der Nebelungen. Marteria jedoch hat die Fans etwas länger warten lassen. Somit ist die Vorfreude riesig und es bleibt vielversprechend und spannend, was Marteria seinen Fans Ende Mai zu bieten hat.

(Green Berlin)

mitteilen




Zurück

 
nach oben