Dritte Wahl

10

Es ist das – wer hätte das gedacht – zehnte Studioalbum der 1988 gegründeten Band. Keyboarder/Gitarrist Holger gehört er erst seit dem letzten Album zur Mannschaft, konnte aber gleich zwei Songs zur neuen Platte 10 beisteuern konnte. Auch die Zusammenarbeit mit Jörg Umbreit hat sich bewährt, der bereits beim Vorgänger hinter den Reglern saß. 10 insgesamt etwas rauer, etwas mehr nach Punkrock – eine gute, unaufgeregte Punkrock-Platte. Dritte Wahl zeigt erneut, wie vielseitig moderner Punkrock 2017 klingen sollte, ohne dabei auch nur in Ansätzen aufgesetzt zu wirken. 10 transportiert Haltung und Aussage und fordert zur Reflexion auf. Über die eigene Situation, über die Welt, in der wir leben, über die Dinge, die wir tun.
(Dritte Wahl/Indigo)

mitteilen




Zurück

 
nach oben