Buchbesprechungen

Der Menschenmacher

Evolviere oder evolvieren, oder Evolution. Das ist das Mantra, das Charlie, David und Allison von dem Mann immer wieder gesagt bekommen, der sie adoptiert hat. Diesen Mann müssen sie Dad nennen, oder Sir. Insgeheim sagen sie jedoch Bob oder Bad Bob. Weiterlesen …

Mit Rückgrat steht man besser

Wir leben in einer Mir-doch-egal-Gesellschaft. Ja, und die haben wir uns selbst zuzuschreiben, denn es ist bitter, aber wahr: An den heutigen Zuständen sind wir ganz und gar nicht unschuldig. Wer nimmt denn nicht gerne das „6% Zinsen“ Angebot der Bank an? Wer kauft gerne ein T-Shirt für schlappe 15 Euro und wer kauft allgemein gerne für kleines Geld ein? Und niemand fragt sich dann, mit welchen Mitteln die Bank solch eine Rendite erwirtschaftet, unter welchen Bedingungen das T-Shirt hergestellt wurde, und warum gewisse Discounter immer wieder die Preise senken können. Weiterlesen …

Niemand den du kennst

Was passierte vor 20 Jahren, als man Lilas Leiche in einem Waldstück bei San Francisco fand? Warum wurde der Fall nie aufgeklärt? War es wirklich nur ein Unfall? Diese Fragen stellt sich Ellie nicht erst, als sie das Notizbuch ihrer toten Schwester findet. Aber mit dem Fund beginnt sie endlich selbst nachzuforschen. Sie findet eine ganze Reihe von Ungereimtheiten. Und plötzlich sieht sie ihre Schwester in einem völlig anderen Licht. Weiterlesen …

Hexenheide

Lenne und Karin sind beste Freunde und gehen jeden Tag gemeinsam zur Schule. Dabei kommen sie immer an einer Heide vorbei, die sie unter keinen Umständen betreten dürfen, denn genau dort ist seinerzeit eine Mitschülerin verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aber genau dadurch hat diese Heide einen gewissen Gruselfaktor, dem sich die beiden nicht entziehen können. Sie glauben, merkwürdige Lichter zu sehen und wundern sich über ein abgelegenes Haus. Könnten dort etwa echte Hexen wohnen?? Weiterlesen …

Die letzte Tide

Wieder einmal muss sich Deichinspektor Sönke Hansen mit einem Mord herumschlagen, der ihn eigentlich nichts angeht. Aber wie das nun mal so ist: sonst macht das ja keiner. Und überhaupt hat Sönke Hansen nun mal Erfahrung darin, mysteriöse Morde unter Zeitdruck zu lösen. Es ist sein vierter Fall dieser Art. Im Jahr 1897 angekommen, geht es diesmal um das Fälschen wertvoller Kunstwerke und deren Verkauf. Weiterlesen …

Kultur für Banausen

Wer bestimmt eigentlich „was man wissen muss“? Im Falle dieses Buches tun das natürlich die beiden Autoren. Und sie haben sich gründlich Gedanken gemacht, zu welchen Themen sie diese beliebten Top-Ten-Listen, die schnell zu konsumieren und schnell abzuhaken sind, erstellen. Natürlich darf man auch den Text, der diese Listen umgibt, gerne lesen. Sollte man sogar, denn dort liegt der Pfeffer, die Würze, all das, was diesen tollen Ratgeber ausmacht. Weiterlesen …

Lügst du noch oder liebst du schon?

Speed-Dating??? Ja, da kann man doch auch versuchen, sich einen tollen Mann zu suchen, denkt sich Franca. Allerdings mag sie nicht allzu viel von sich preisgeben. Alleinerziehend, vierzig, das erscheinen ihr nicht die entsprechenden Attribute für eine erfolgreiche Mannschau. Und tatsächlich, sie lernt Oliver kennen. Doch auch er ist „nicht ganz ehrlich“ was sein Leben angeht. So lügen die beiden sich nichtsahnend gegenseitig die Hucke voll. Weiterlesen …

Der Mann im Schatten

Vor über 25 Jahren wurde Sammy Cutlers Schwester Audrey entführt. Der Verdacht fiel auf einen Pädophilen, der auch ins Gefängnis wanderte. Von Audrey findet sich bis heute keine Spur. Als der inzwischen Freigelassene tot aufgefunden wird, deuten viele Spuren auf Sammy und einen Racheakt. Der Anwalt Jason Kolarich gerät an den Fall als er von einem Geheimnisvollen Unbekannten (Mr. Smith!!) beauftragt wird. Weiterlesen …

 
nach oben