Buchbesprechungen

Paul Auster - 4 3 2 1

Paul Auster, der bekannte amerikanische Bestsellerautor (u. a. Stadt aus Glas, Mond über Manhattan oder Sunset Park) legt in Gestalt eines Rätselspiels sein bisher umfangreichstes Werk und Opus magnum vor: die vierfach unterschiedlich erzählte Geschichte eines jungen Amerikaners, geboren 1947, in den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts – provinziell und bescheiden; kämpferisch, aber vom Unglück verfolgt; betroffen und besessen von den Ereignissen der Zeit; künstlerisch genial begabt und nach den Sternen greifend. Und alle vier sind vollgepackt mit Abenteuern, Liebe, Lebenskämpfen und den Schlägen eines unberechenbaren Schicksals.

mitteilen




Zurück

 
nach oben