Buchbesprechungen

Cynthia D´Aprix Sweeney - Das Nest

Was für eine komfortable Aussicht: Sobald das jüngste der Plump-Kinder ihren vierzigsten Geburtstag erreicht hat, gibt es aus dem kolossalen väterlichem Erbe, dem sogenannten Nest, für eben jene Melody und ihre einander nicht gerade zugetanen Geschwister Jack, Beatrice und Leo endlich den höchst notwendigen monetären Geldsegen. Aber dann verschuldet Leo kurz vor dem Auszahlungstermin einen bösen Unfall, bei dem eine mexikanische Kellnerin schwer verletzt wird. Um Leo aus der Patsche zu helfen, plündert Mama Plump das Nest. Und nun geht der Spaß in diesem herrlichen Familienroman, in dem die Figuren und ihre auf die schöne Erbaussicht aufgebauten Lebensentwürfe wunderbar geschildert werden, erst so richtig los, denn es gibt noch so einiges, was es untereinander abzurechnen gilt..

Klett-Cotta Verlag 2016
410 S., 19,95 Euro

mitteilen




Zurück

 
nach oben