Aus der Region

Tierisch viel los

… im März im Tierpark Gettorf. Der Förderverein Freunde des Tierparks Gettorf e.V. lädt wieder zum traditionellen Frühjahrsmarkt (12.3., 12-17 Uhr, 13.3., 10-17 Uhr) in die Reithalle des Tierparks. Weiterlesen …

Eröffnung des Musiktempels

Wenn das keine fulminante Eröffnung war! Die Leute standen Schlange, die Stimmung war bestens. Weiterlesen …

Karstadt nimmt Schließungspläne zurück

Die Sparkasse Südholstein wird mit Wirkung zum 1. Juli 2016 die Immobilie Am Großflecken im Zentrum von Neumünster erwerben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Grundstück ist aktuell mit dem Karstadt-Warenhaus bebaut, das ursprünglich Ende Juni 2016 geschlossen werden sollte. Nach konstruktiven Gesprächen sowohl mit dem Alt- als auch dem Neueigentümer der Immobilie hat Karstadt die Entscheidung getroffen, das Haus mittelfristig weiter zu betreiben. Weiterlesen …

Neues Programm!

Pünktlich zum Fest und kurz vor dem Jahreswechsel veröffentlicht die Kulturfabrik Neumünster den Spielplan für die Frühjahrssaison 2016. Das Programm mit Gift ist die Kultur- und Kabarett Veranstaltungsreihe im statt-Theater am Haart 224, die durch den Verein Kulturfabrik Neumünster e.V. organisiert wird. Weiterlesen …

Tierisch viel los im Tierpark Gettorf

Im Tierpark Gettorf finden 800 exotische Tiere in 120 Arten ein Zuhause, darunter fast 15 Affenarten. Ganz neu ist 2015 eine Anlage für Erdmännchen entstanden, in die Paradieshalle sind zwei Schienen­echsen eingezogen und auch die chinesischen Muntjakhirsche sind neu in Gettorf. Weiterlesen …

Kultur für Kinder

Bei der Aufnahme der in Schleswig-Holstein ankommenden Flüchtlinge sollen kulturelle Angebote erste Zeichen für einen transkulturellen Dialog setzen. Als eine erste Maßnahme wurde die Konzeption einer KulturKiste mit kultur- und erlebnispädagogischen Materialen für Flüchtlingskinder in den Erstaufnahmeeinrichtungen beschlossen. Weiterlesen …

ich-helfe.sh

Die Landesregierung hat unter www.ich-helfe.sh eine Online-Plattform gestartet, die Hilfsangebote und -bedürfnisse in der Flüchtlingshilfe landesweit zusammenführt. Initiativen, Institutionen und Organisationen, die ehren- oder hauptamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv sind, können sich darstellen und ihre Bedürfnisse angeben. Weiterlesen …

Cafe´der Vielfalt – Kaffee der Kulturen

Seit einigen Jahren haben in Rendsburg lebende Zuwanderer und Rendsburger immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass es keinen zentralen Treffpunkt, an dem man sich ungezwungen mit Menschen aus anderen Kulturen treffen kann, gibt. Das hat sich geändert. Weiterlesen …

Bündnis für geflüchtete Jugendliche

Etwa 220 minderjährige Flüchtlinge leben in Neumünster. Sie haben alleine ihre Heimat verlassen und sollen nun besondere Unterstützung erfahren. Ein breites Bündnis aus gesellschaftlichen Gruppen, Organisationen und Kirchen ruft dazu die Bürger der Stadt auf, die Jugendlichen bei ihrer Integration ehrenamtlich zu begleiten. Ein erster Schritt können demnach Freizeitangebote von Privatleuten für die meist 15 und 16 Jahre alten Jungen sein: Weiterlesen …

Exklusive Vorteile für Sparkassenkunden in Neumünster

Insgesamt bietet die Sparkasse Südholstein drei verschiedene MeinGiro-Kontomodelle an. Es gibt ein Standard- (MeinGiro Extra) und ein Premiummodell (MeinGiro ExtraKlasse) sowie ein Mehrwertkonto speziell für junge Erwachsene (MeinGiro Star). Weiterlesen …

 
nach oben