Aus der Region

wild.life.platt.

Hier wird natürlich platt gesprochen, gesungen und geslamt. An diesem Nachmittag, den die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Magazin Lebensart veranstaltet, versammeln sich auf dem Landschaftspflegehof Hartwigswalde Weidelandschaften e.V. viele Künstler, die im Norden für platt schnacken stehen.
Es treffen alte Hasen wie Matthias Stührwoldt, wohl der bekannteste dichtende Landwirt im Norden mit seinen Melkbuerngeschichten und Gerrit Hoss, Musiker, Dichter, Moderator auf junges Gemüse wie Helge Albrecht und Jacqueline Lindemeyer, beides beliebte und prämierte plattdütsche Poetry Slamer. Radio-Plattschnuut Ines Barber wird gekonnt amüsant durch die Veranstaltung führen. Die urige Scheune wird ausgeräumt und es wird richtig gemütlich.
Es warten leckere Gallowayspezialitäten von Weidelandschaften e.V. und kühle Getränke auf Naturgenießer. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein informiert über ihre Arbeit und Projekte und das Naturgenussfestival vergibt leckere Kostproben von grünen Smoothies.

6. August, 15-17 Uhr, Landschaftspflegehof Hartwigswalde, Neumünster-Wittorf,  Karten: 7 Euro zzgl. Essen und Trinken nach Lust & Laune, Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Tel. 0431/21 09 01 01, Konzertkasse Streiber, Kiel, Auch & Kneidl, Neumünster

mitteilen




Zurück

 
nach oben