Aus der Region

Tierpark Gettorf im Juli

In den Sommerferien warten immer mittwochs von 11 bis 16 Uhr spannende Mitmachaktionen auf interessierte Kinder. Keschern, bestimmen und mikroskopieren heißt es beim Wasserforschertag am 11.7. am Entdeckerteich des Tierparks. Da gilt es die interessante Welt der Gewässer des Tierparks zu erkunden. Gegen Langeweile hilft den Zootieren selbst gebasteltes Spielzeug. Beim Basteln für Tiere am 18.7. werden Beschäftigungsspielzeuge für die Tiere gebastelt und beobachtet, was ihnen am besten gefällt. Die Erdgeschichte hält viele faszinierende Untersuchungsobjekte bereit. Unter dem Motto Fossilien, Dinosaurier und Neandertaler geht es am 25.7. auf einen Ausflug in die Urzeit der Erde. Wer mag, kann sich außerdem auf die Spuren der Höhlenmaler begeben und selbst steinzeitliche Kunst schaffen.
Auch 2018 gibt es wieder lebende Schmetterlinge im tropischen Ambiente des Tierparks Gettorf. In den Sommermonaten wird der hintere Teil der Vogelparadieshalle wieder zum Schmetterlingsparadies. Hier können Besucher mitten zwischen den flatternden Schönheiten echtes Tropengefühl erleben. Im feuchtwarmen Klima der Tropen zeigen sich die farbenfrohen Falter von ihrer besten Seite, zahlreiche Futterstellen und Nektarpflanzen direkt am Weg sorgen dafür, dass auch Besucher die filigranen Schönheiten aus nächster Nähe bestaunen können. Die Schmetterlingsschau ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet.


16.6.-16.9., Schmetterlingszauber, Tierpark Gettorf, www.tierparkgettorf.de

mitteilen




Zurück

 
nach oben