Aus der Region

Friedensweg in Europa

Unsere Zeit wird vielerorts bereits als die Zeit des dritten Weltkrieges bezeichnet. Wenn wir uns alle bewaffneten Konflikte weltweit in den vergangenen 30 Jahren in Summe betrachten, so ist diese Einschätzung wohl leider zutreffend.
Nun sind es gar nicht mal so viele Menschen, die an Kriegen verdienen. Die Mehrheit der Menschen in der Welt will Frieden und nichts anderes. Die Mehrheit der Menschen in der Welt hat aber kein Geld, keine Macht und keinen Einfluss. Das einzige, was sie im Überfluss haben, ist ihre große Zahl. Und die gilt es sichtbar zu machen und ein deutlich wahrnehmbares Zeichen des Friedens in die Welt senden.
Geplant ist, dass viele, viele Menschen sich auf den Weg zu gemeinsamen Zielorten (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart) begeben – auf dem Landweg, zu Wasser, in der Luft, also einfach überall. Die Pilgerrouten sind noch nicht ausgearbeitet, werden aber in Kürze online gehen.

9.-28.5., www.friedensweg.org

mitteilen




Zurück

 
nach oben