Online lesen

Inhalte vom aktuellen Heft können Sie auch online durchblättern, indem Sie hier oder auf das Titelblatt oben rechts klicken.

30 Jahre gelebte Gastronomie - Café Zeit in Westensee

Zeit ist bekanntlich ein dehnbarer Begriff. Jeder fasst etwas anderes unter diesem Wort, genau das ist wohl das Geheimnis. 30 Jahre sind schon eine ziemlich lange Zeit. So lange ein Geschäft am Laufen zu halten, Veränderungen zu durchleben und erfolgreich zu sein, das schaffen nicht viele. Emil Karau hat es geschafft. In seinem Café Zeit in Westensee begeht er am 10. Oktober 30-jähriges Betriebsjubiläum. Weiterlesen …

WellBad

Seine markante Kratzstimme ist staubtrocken wie der Boden im Death Valley, der Vollbart ist stachelig wie ein Wüstenkaktus, die Atmosphäre seiner Songs erinnert an Filmszenen von Jim Jarmusch, Quentin Tarantino oder David Lynch. Der 26-jährige Hamburger Sänger und Songwriter Daniel Welbat mischt derzeit die Szene auf, ist live ein leidenschaftliches Powerpaket und hinterlässt beeindruckte Kritiker ebenso wie ein begeistertes Publikum. Weiterlesen …

Scha-la-lalager Party

Mittlerweile sind sie legendär: Die Schlagermove Scha-la-la-lager Partys. Und im nächsten Jahr wird die 1. Ausgabe der Schlagermove Scha-la-la-lager Party in der Stadthalle gefeiert. Wann: 25. März 2017, Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Dann heißt es: „Tanze Samba mit mir, Samba, Samba die ganze Nacht!“ Die Sonnenseite des Lebens mit den besten Kult-/ Pop- & Party-Schlager aller Zeiten wartet. Weiterlesen …

Das Schleswig-Holstein Musik Festival2016

Im 31. Jahr seines Bestehens stellt das Schleswig-Holstein Musik Festival Joseph Haydn, den Vater der Wiener Klassik, und Sir Andnis Schiff, den ungarischen Meister am Klavier, ins Zentrum seines Programms. Und auch in Neumünster ist das SHMF mit vier Konzerten dabei. Kontraste – dieses Wort fällt fast immer, wenn Nigel Kennedy über Vivaldis Vier Jahreszeiten spricht. Für den britischen Geiger sind es vor allem die abrupten Dynamik- und Tempowechsel, die schnelle Folge verschiedenster Stimmungen, die ihn an dem Werk so faszinieren. Weiterlesen …

SKUFE

Die Kulturbegeisterten Sterntaucher & Ubuntus haben sich zusammengetan um euch das zweite Aufregende SKUFE zu präsentieren. Dieses Jahr werdet ihr nach allen Regeln der Kunst verzaubert. Feuer Wasser Erde Luft ist das Motto. Und dazu gehört: eine Feuerwasser Kunst Schmiede von den Feinrost-Leuten aus Kiel, zwei Rock-Bühnen, damites  beim Umbau keine Musikunterbrechung gibt, ein Reggae-Floor von Pepperbeat Hi-Fi und dem Punchline Soundsystem. Auf dem Technofloor feiert am Freitag Dr. Motte aus Berlin sein Geburtstag und spielt hoffentlich Tracks  aus längst vergangenen goldenen Rave-Zeiten in eure Gehörgänge. Ebenfalls auf dem Technofloor werden Watergate Berlin mit Matthias Meyer überraschen. Weiterlesen …

Jazz im Park 2016

Das Kleinod unter den Open Air Festivals in Schleswig Holstein entwickelt sich zum Geheimtipp. Schon das wunderbare Ambiente im Park hinter dem Caspar von Saldern Haus ist sehenswert. Und Jahr für Jahr schafft es die Musikschule zusammen mit dem Jazzclub spannende und renommierte Künstler nach Neumünster zu holen. Weiterlesen …

Akustillerie 2

Es sollte ein Beitrag zur Unterstützung des BadaBoom-Straßenmusik-Festivals in Neumünster werden – vergeblich! Leider konnte die Spende des Erlöses der ersten Akustillerie 2015 im KDW nicht dazu beitragen dieses bedeutende Fest am Leben zu halten. Nun entwickelt sich die ursprüngliche Schnapsidee zu einem eigenständigen Event. Fernab kreischender Gitarrenriffs und hämmernder Schlagzeugattacken trifft das Gehör hier auf Klang und Gesang mit teilweise herbem Charakter und auf Momente zum Verweilen und Entspannen. Eine neue Art, in Neumünster Musik genießen zu können. Weiterlesen …

The Subways

Gäbe es ein Buch Bands für Dummies, stünde dort wohl auf Seite 1, dass man auf keinen Fall eine Band mit seinem Bruder formieren sollte, und auf Seite 2, dass es auch eine ziemlich dumme Idee ist, zusammen mit seiner Jugendliebe eine Band zu gründen. Das kann einfach nicht (lange) gut gehen. In Anbetracht dessen sind The Subways aus dem englischen Welwyn Garden City bandchemietechnisch eigentlich eine völlig unmögliche Band: Sänger und Drummer sind Brüder, Sänger und Bassistin (inzwischen Ex-) Lover. Weiterlesen …

 
nach oben